158 Abiturientinnen und Abiturienten meisterten in diesem Jahr das Abitur am Gymnasium zu St. Katharinen. Allein neun Schülerinnen und Schüler freuten sich dabei über die Traumnote 1,0. Aber nicht nur diese Anzahl war die höchste, auch das Jahrgangsergebnis mit einem Notendurchschnitt von 2,2 war das beste in der 461jährigen Geschichte der Schule, hob Schulleiter Dr. Förster auf der akademischen Feier hervor. In Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp und der Stadtbürgermeisterin von Oppenheim Silke Rautenberg sowie weiterer etwa 800 Gäste in der vollbesetzten Altrheinhalle Eich überreichten MSS-Leiterin Susanne Schönhofer und die acht Stammkursleiterinnen und -leiter die Abiturzeugnisse. Coronabedingt mussten einige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auf die Teilnahme an der akademischen Feier und dem Abiball leider verzichten. Getreu dem diesjährigen Abimotto: „Ferrabi – mit Vollgas ins Ziel“ wurde ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.


Kontakt