Wie versprochen hat der Kommunalverkehr Rhein-Nahe (KRN) mit Beginn des Jahres 2023 zusätzliche Bustakte eingerichtet.

Auf den wichtigsten Buslinien zum und vom Gymnasium Oppenheim wurden nun Fahrten zur 1., 2. Schulstunde sowie nach der 5.,6., 9. und 10. Stunde zum bzw. von unserer Schule eingerichtet bzw. es wurden Fahrtlagen von Taktfahrten entsprechend verschoben.

Somit können unsere Schülerinnen und Schüler wieder Fahrtmöglichkeiten zu diesen Unterrichtsstunden nutzen. Hierbei verkehren die Fahrten nach der 5. und 9. Stunde zu folgenden Zeiten ab dem Gymnasium Oppenheim:

Linie 642 um 12:32 Uhr bzw. 15:32 Uhr nach Dittelsheim-Heßloch über Guntersblum, Uelversheim, Weinolsheim, Dolgesheim, Hillesheim, Dorn-Dürkheim und Frettenheim.

Linie 643 um 12:25 Uhr bzw. 15:30 Uhr ab Gymnasium Nord nach Dorn-Dürkheim über Dienheim, Ludwigshöhe, Guntersblum, Eimsheim und Wintersheim.

Linie 646 um 12:24 Uhr nach Nierstein, Schwabsburg, Dexheim, Dalheim, Weinolsheim, Friesenheim, Köngernheim, Undenheim, Selzen und Hahnheim

Linie 662 um 12:25 Uhr nach Nierstein, Schwabsburg, Mommenheim, Lörzweiler, Gau-Bischofsheim und Harxheim sowie um 15:38 Uhr nach Nierstein, Schwabsburg, Dexheim, Dalheim, Weinolsheim, Friesenheim, Köngernheim, Undenheim, Selzen und Hahnheim.

Schulleiter Dr. Förster zeigt sich zufrieden: „Wir haben erste positive Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern mit großer Erleichterung aufgenommen. Es bleibt zu hoffen, dass alle Bustakte auch bedient werden können, bald auch die Fahrtziel- und Linienanzeigen an den Schulbussen selbst funktionieren und das verlorengegangene Vertrauen in den ÖPNV wieder zurückgewonnen werden kann. Derzeit registrieren wir noch immer überdurchschnittlich viele Schülerinnen und Schüler, die von Eltern mit dem Auto zur Schule gefahren werden.“

Den kompletten neuen Busfahrplan zum und vom Gymnasium Oppenheim finden Sie hier.

Über aktuelle Fahrtausfälle informiert diese Webseite.

Alle Informationen rund um die KRN gibt es hier.

Kontakt